Feedback zu Uptasia

kelly005
Beiträge: 52
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 14:30

Re: Feedback zu Uptasia

Beitragvon kelly005 » Do 9. Nov 2017, 17:52

Ich empfand mich nicht als unhöflich. Aber so hat jeder seine eigene Meinung. Natürlich, möchte ich wie jeder andere auch, das mein Post nicht in der Versenkung verschwindet. Wir würden uns gerne mit anderen Spielern zusammen tun. Nur woher sollen die das wissen?

Ohne das sich gleich wieder wer persönlich angegriffen fühlt, das Forum ist unübersichtlich. Und ich habe jetzt auch schon mehrfach gelesen, dass Andere genau das gleiche Problem haben, sie werden irgendwo hinverschoben, wo Sie gar nicht sein möchten.

Ich habe niemanden persönlich angegriffen. Aber ja, dein Problem interessiert mich nicht. Aber das hat in keiner Weise was persönlich mit Dir zu tun. Unverschämt wäre gewesen, dich zu zitieren und mich dann darüber auszulassen. Ich habe das bewußt neutral gelassen. Das war einfach ein Beispiel, nicht mehr nicht weniger.

Dich interessiert mein Problem ja auch nicht. Muss ja auch nicht.

Hier kann ich noch tausendmal schreiben, was mir am Herzen liegt, wird eh keiner lesen...

kelly005
Beiträge: 52
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 14:30

Re: Feedback zu Uptasia

Beitragvon kelly005 » Do 16. Nov 2017, 13:36

Ich nochmal, ist das wirklich nicht machbar, dass man einen Thread - Familienzusammenführung - , darf man gerne auch anders nennen, machen kann? Meiner persönlichen Meinung nach, sind da einfach zuviele Familien. Ich würde mich über neue Mitglieder freuen. Und meine Familie auch. Und ich denke da gibt es viele andere.

Ich schreibe ganz viele jetzt schon an. Aber man sieht nicht, ob jemand aktiv spielt. Und schon gar nicht ob Interesse besteht.

Ich würde mich sehr freuen, wenn man sich diesem Thema mal annehmen würde. Natürlich, ist es dem Einzelnen überlassen, ob er als 'One-Man-Show' seine Familie führt, aber ich glaube fest daran, da draussen sind Einige, die sich mehr von diesem System erwarten, die wissen nur nicht wie.

Ich bin mir ja auch nicht so sicher, wie das funzt. Wenn jetzt jemand seine Familie aufgibt, kann er sich dann gleich bei uns bewerben? Muss er/sie warten? Fragen über Fragen.

Und nochmal, am Rande, ich bin hier keinem böse... Ich und ich denke auch viele Andere (wenn sie es denn wüßten), hätten Interesse an diesem Thema.

lg kelly

a.z.
Beiträge: 880
Registriert: Mi 4. Nov 2015, 14:55

Re: Feedback zu Uptasia

Beitragvon a.z. » Do 16. Nov 2017, 13:48

Hallo Kelly,

das ist doch aber alles im Forum nachzulesen.

Wer eine Familie aufgibt oder aus einer austritt, hat eine Wartezeit von 5 Tagen bis er wieder einer Familie beitreten kann. Punkt, aus, Ende
Wurde schon zigfach diskutiert.

Die Helferpunkte nimmt man mit. Die Familienpunkte einer aufgelösten Familie sind hinüber. Und neue Helferpunkte gibt es erst, wenn man an Projekten arbeitet, an denen man in der vorigen Familie noch nicht gearbeitet hat.

Und auch der Vorschlag, Familienfusionen zu ermöglichen wurde schon gebracht. Da kann man nur abwarten, ob das mal kommt.

Du kannst die freien Plätze in deiner Familie im entsprechenden Thread anbieten und dann wird sich schon jemand melden, falls wer wechseln will.
Zuletzt geändert von a.z. am Do 16. Nov 2017, 13:55, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße vom ABCie ;)
Server 5

Benutzeravatar
Knopflochblume
Moderator/in
Beiträge: 2281
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 13:35

Re: Feedback zu Uptasia

Beitragvon Knopflochblume » Do 16. Nov 2017, 13:52

kelly005 hat geschrieben:Ich nochmal, ist das wirklich nicht machbar, dass man einen Thread - Familienzusammenführung - , darf man gerne auch anders nennen, machen kann?

Wie ich dir bereits sagte - dies ist momentan nicht vorgesehen.
Bitte akzeptiere die vorhandenen Möglichkeiten (z.B den viewforum.php?f=756 zu nutzen)
Es bringt nichts das Thema nun jede Woche zu pushen.

Benutzeravatar
Knopflochblume
Moderator/in
Beiträge: 2281
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 13:35

Re: Feedback zu Uptasia

Beitragvon Knopflochblume » Do 16. Nov 2017, 18:10

Hallo,
ich habe hier nun einige Beiträge entfernt, die absolut nicht in ihrer Wortwahl angemessen waren.
Sollte es hier von vereinzelten Usern hier so weitergehen, müssen diese mit Konsequenzen rechnen.
Ab hier bitte nun ggf. weiter mit sachlichem Feedback. Danke. :)

kelly005
Beiträge: 52
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 14:30

Re: Feedback zu Uptasia

Beitragvon kelly005 » Mo 20. Nov 2017, 15:47

So an all die lieben Mitspieler,

Ich habe auf anderem Wege eine Familie gefunden, die sich uns gerne angeschlossen hat.

War ein wenig Fleißarbeit, aber hat sich gelohnt.

Beim Familiensitz könnt ihr auf dem Punkt Statistik alle Familien anzeigen lassen, ich hab Familien angeschrieben, die in der Größe zu uns passten, auf diesem Wege haben wir eine nette kleine Familie gefunden, die nun unser Körbchen bereichert. Selbst ist die Frau.

***edit***

Aber das Thema Familie ist für mich ja nun erstmal durch, weil ich einen eigenen Weg gefunden habe. Ich hoffe viele Familien, auch wenn es im Spielbetrieb Konkurrenten sind, profitieren auch davon.

Eure kelly
Zuletzt geändert von Knopflochblume am Mo 20. Nov 2017, 19:29, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: das war kein Feedback und gehört hier nicht her. Kannst du gerne per PN klären.

Nonna99
Beiträge: 130
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 16:25

Re: Feedback zu Uptasia

Beitragvon Nonna99 » Do 23. Nov 2017, 16:43

Ich spiele Uptasia nun schon ein paar Jahre. Nach einer längeren Pause gleich zu Anfang (deshalb bin ich erst Level 52) zur Zeit täglich. Anfang des Jahres war ein wenig die Luft raus, aber dann bin ich in eine Familie gekommen, in der ich mich sehr wohl fühle. Die Aufgaben dort haben mich motiviert, auch in meinem Account weiterzukommen. Insgesamt finde ich das Spielprinzip und vor allem die Gestaltung/Grafik sehr ansprechend, auch wenn es ein paar Dinge gibt, die noch besser gelöst werden könnten (Beschleunigung der Hackerei z.B.).
Allerdings muß ich auch meinen Frust loswerden bzgl. der Unterstützung bei Fehlern/Bugs. Ich habe am 25.07.17 eine Fehlermeldung direkt an den Support geschickt. Im Bugbereich wollte ich es nicht melden, da ich Schnappschüsse gemacht hatte, die ich mitgeschickt habe. Das hätte ich aber wohl lieber machen sollen.
Denn seit es am 27.07.17 hieß, daß meine Meldung an den zuständigen Entwickler weitergeleitet wurde zur Prüfung, hab ich nichts mehr gehört. Am 20.09.17 hab ich nochmal nachgefragt und bekam die Rückmeldung: „Leider prüfen unsere Entwickler das Problem derzeit noch, daher können wir aktuell nur um noch ein wenig Geduld bitten.“
Und jetzt haben wir Ende November. Mal abgesehen davon, daß eine Klärung wirklich lange dauern kann, finde ich es absolut unschön, daß man nirgends nachschauen kann, ob und was gemacht wurde, um das Problem zu klären. Im Bugbereich könnten sich wenigstens andere User melden, die evtl. das gleiche Problem oder vielleicht sogar einen Lösungsansatz haben. Ich weiß ja nicht einmal, ob es ein Fehler ist, oder ob ich bloß irgendetwas in den Einstellungen verbockt habe.
Einmal habe ich versucht, im Forum das Problem anzusprechen. Aber es wurde mit dem Hinweis auf „Doppelbearbeitung“ abgeblockt. Ehrlich, ich glaub nicht, daß es eine Doppelbearbeitung gewesen wäre. Für mich ist mittlerweile eher der Eindruck entstanden, daß da nichts bearbeitet wird und die Fehlermeldung auf Halde liegt.
Und natürlich stört mich der Umstand ganz gewaltig, dass ich eine Funktion des Spiels (Geschenkeblasen) nur nutzen kann, wenn ich meine Freunde nochmal nach Mitternacht und bevor die neuen Ausrufezeichen auftauchen (zwischen 1:00 und 2:00 morgens) besuche.
Ich spiel Uptasia wirklich gern, aber das mußte ich einfach nochmal loswerden.
_________________________________________________________________________
Uptasia: Spieler-ID: 25778, Spielername: Nonna99, Familie: Funny Cats

HellRabbit
Spielleitung
Beiträge: 91
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 08:58

Re: Feedback zu Uptasia

Beitragvon HellRabbit » Fr 24. Nov 2017, 15:15

Hallo Nonna99,

es tut uns sehr leid, dass wir es versäumt haben uns bei dir zu melden! Du erhältst heute noch eine Antwort vom Support :)

Bitte entschuldige das Versehen vielmals!

Liebe Grüße,
HellRabbit