berlin.....

anny6666
Beiträge: 70
Registriert: Do 3. Apr 2014, 16:25

berlin.....

Beitragvon anny6666 » Di 20. Dez 2016, 00:12

vorweg möchte ich erwähnen das mir schon bewusst ist das dies ein Forum für das spiel ist, und wenn es nicht ok ist das ich folgende zeilen hier reinsetze dann möge man meinen beitrag löschen oder verschieben.
das was heute abend in Berlin passiert ist , ist ganz schrecklich , egal was der grund dafür ist, egal warum es passiert ist. ich glaube man kann sich nicht mal annähernd vorstellen welches leid den betroffenen und angehöhrigen da widerfahren ist. es ist egal zu welchen Zeiten oder in welchem land so etwas passiert,schrecklich und unfassbar traurig ist es immer. aber in der weinachtszeit trifft es noch härter.
hier spielen sehr viele leute, und es sind vielleicht auch angehörige oder freunde der opfer oder selber betroffene dabei, auch menschen die das mit angesehen haben. all denen möchte ich mein tiefstes mitgefühl aussprechen, eure traurigkeit in Gedanken teilen. es sind nur worte von jemanden den ihr noch nicht mal kennt, aber dennoch empfinde ich eine tiefe Traurigkeit die euch begleitet. und wenn dies auch nicht die worte sind die euch trösten können , so meine ich sie trotzdem ernst. ich wünsche euch viel ganz viel kraft und alles was nötig ist damit ihr diese tage durchstehen könnt.
anny
Zuletzt geändert von Lexy am Di 20. Dez 2016, 06:53, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: verschoben

Delfie
Beiträge: 129
Registriert: Do 5. Apr 2012, 09:57

Re: berlin.....

Beitragvon Delfie » Di 20. Dez 2016, 02:09

Ich denke, egal wo ... so etwas muss einfach geschrieben werden!!!

Und da mir zu der ganzen Sache einfach nur die Worte fehlen, schliesse ich mich denen von Anny an, denn besser hätte ich es selbst auch nicht ausdrücken können.

strandkorb538
Beiträge: 45
Registriert: Do 10. Apr 2014, 18:21

Re: berlin.....

Beitragvon strandkorb538 » Di 20. Dez 2016, 04:26

Ich glaube, dass auch hier Forum Platz für solche Worte sein muss.
Du hast es wunderbar ausgedrückt und ich möchte mich einfach dem anschliessen.
Vielleicht hilft es Betroffenen, wenn sie sehen, dass die Gedanken vieler Anderer bei ihnen sind
Uptasia - Server 1: mieke14 ID 3453

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken - Novalis

Benutzeravatar
Lexy
Senior Moderator/in
Beiträge: 4101
Registriert: Do 4. Aug 2011, 18:29

Re: berlin.....

Beitragvon Lexy » Di 20. Dez 2016, 06:52

Natuerlich ist auch hier im Forum Platz fuer solche tragischen Sachen. Denn gerade solche Sachen duerfen auch nicht totgeschwiegen werden. Man sollte nur davon absehen, Schuldzuweisungen oder Pauschalverurteilungen zu machen.

Wir sollten unser Mitgfuehl ausdruecken und der Toten gedenken.

Aber bitte habt Verstaendnis dafuer, dass wir euch damit in den Off-Topicbereich verschieben. Dort koennt ihr euch gerne weiter darueber austauschen.
Zum Support geht es hier lang:
Bild

Benutzeravatar
irina300
Beiträge: 637
Registriert: So 23. Okt 2016, 14:16

Re: berlin.....

Beitragvon irina300 » Di 20. Dez 2016, 10:17

Manchmal wirkt jedes Wort leer
Uns, unseren Verwanten und Freunden gefriert das Weinen
Bild

Benutzeravatar
Alix2510
Beiträge: 131
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 10:30

Re: berlin.....

Beitragvon Alix2510 » Fr 23. Dez 2016, 10:00

Auch wir trauern mit - und schließen uns den Worten von anny6666 an.

Traurige Grüße Alix und Familie

Frechmoppel
Beiträge: 24
Registriert: Di 30. Aug 2016, 00:36

Re: berlin.....

Beitragvon Frechmoppel » Fr 6. Jan 2017, 11:23

Sorry, erst jetzt habe ich diesen Beitrag gelesen, weil ich hier nicht oft unterwegs bin.
Ich frage mich immer wieder, was in den kranken Hirnen abgeht, die im Namen "Ihres Gottes" (gibt es nicht nur einen für alle?) Fahrzeuge oder Flugzeuge in Menschenmengen lenken, um zu töten. Dumm und asozial ist das. Anstatt man sich mal gemeinschaftlich um den Hunger in der Welt oder die Obdachlosigkeit kümmert. Ich bin für den Chip im Kopf für alle Menschen. Sobald sie eine Straftat planen, werden sie automatisch zum Töpferkurs ind Volkshochschule gelenkt. Hört sich lustig an, wäre aber durchaus eine Option gegen Terrorismus.

Ich trauere mit allen Familien, ob in Frankreich, Belgien, Amerika, bei uns und sogar in der Türkei. Ich glaube mich erinnern zu können, obwohl ich vor langer Zeit aus der Kirche ausgetreten bin, dass ein Gebot heisst: Du sollst nicht töten! Gilt das nur in unserer Bibel?
Dennoch: Wo war Euer Gott am 11. September? Wo war er bei dem verheerenden Tsunami in Thailand? Wo war er, als alle diese fürchterlichen Terroranschläge waren? Wo ist er, bei den hungernden Menschen in der 3. Welt? Wo ist er, bei den Menschen, die hier im Land obdachlos im Winter frieren und Hunger erleiden? Wo ist er, wenn Flüchtlinge mit dem, was sie auf dem Leib tragen bei uns Zuflucht suchen? Wir, das deutsche Volk musste auch mal flüchten, viele vor den Nazis. Wir haben damals auch Menschen gefunden, die uns aufgenommen haben - im Ausland.

Wir sind alle nur für kurze Zeit als Leihgabe auf diesem Planeten. Wir sollten nach unseren Möglichkeiten das Beste daraus machen, ohne Krieg, ohne
Gewalt und ohne Hungersnot.
Bild

Benutzeravatar
krrrk
Beiträge: 2233
Registriert: Do 27. Mär 2014, 17:07
Wohnort: plattes Land, nicht weit wech von Perlenmieze

Re: berlin.....

Beitragvon krrrk » Fr 6. Jan 2017, 15:18

Kommentarlos unterschreib :!:
Sage nie, das kann ich nicht!


Zurück zu „Off-Topic“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste